Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
For the english version please sign up for the english newsletter

Newsletter Nr. 10 // 23.01.2018
WAB Newsletter 10 | 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Leserinnen und Leser,

heute erhalten Sie den zehnten Newsletter der WAB. Darin laden wir Sie ein, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und richten den Blick in die Zukunft: Im Doppel-Interview erklären Irina Lucke, Vorstandsvorsitzende der WAB, und WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock, inwiefern sich die aktuelle Entwicklung der Windbranche auf die (Neu-)Ausrichtung der WAB im neuen Jahr auswirken wird.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir erholsame Feiertage und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018.

Herzliche Grüße
Ihr WAB Team
VOR ORTI
Seite an Seite den Wandel gestalten

Im Interview berichten Irina Lucke, Vorstandsvorsitzende des WAB e.V., und WAB-Geschäftsführer Andreas Wellbrock über die aktuelle Konsolidierungsphase der Windindustrie, Zukunftsmodelle und die Neuaufstellung der WAB im Jahr 2018.

Hier geht´s zum Interview...
REVIEWI
WAB Impressionen 2017 - Rückblick auf ein ereignisreiches Jahr

+++ 4 WAB-Stammtische +++ 10 Arbeitskreis-Sitzungen +++ 10 Newsletter +++ 2 internationale Offshore-Konferenzen +++ 2 Einsteigerseminare +++ 1 Legal Offshore Day +++ 2 Gemeinschaftsmessestände +++

Die WAB blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück: Von der WINDFORCE Conference im Mai zeigten sich Teilnehmer aus Politik und Wirtschaft, Redner und Besucher gleichsam begeistert. "Wir befinden uns jetzt im aktiven Planungsprozess für 2018, um die WINDFORCE zu einem gelungenen Event zu machen", blickt Andreas Wellbrock, Geschäftsführer der WAB, freudig auf das kommende Jahr.

Auf den internationalen Windmessen WindEnergy London und HUSUM Wind zeigte die WAB gemeinsam mit ihren Mitgliedsunternehmen in 2017 eindrucksvoll Präsenz und verlieh so der Branche auf dem internationalen Markt eine Stimme. Nicht nur mit dem Empfang von Spitzenpolitikern wie Cem Özdemir oder der Initiierung des zweiten Cuxhavener Appels setzte sich die WAB dafür ein, die politischen Rahmenbedingungen im Sinne der Branche zu beeinflussen. Die WAB hat zudem Initiativen und Forschungsvorhaben angeregt und Wissenstransfer zu Branchenneuheiten und Themenfelder wie Speichertechnologien oder Wind-to-Gas angestoßen.



Inn2POWER: Neues aus dem Projekt

Vom 8. bis 10. November fand in Esbjerg, Dänemark, eine 3-tägige Offshore B2B-Veranstaltung statt. Die Veranstaltung wurde von Inn2POWER (Innovation to Push Offshore Wind Energy Regions) und Offshoreenergy.dk, einem der Projektpartner von Inn2POWER, organisiert.

Ziel der Veranstaltung war es, insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen aus der Offshore-Windindustrie der Nordseeregion zusammenzuführen. Ein Hackathon, ein Networking-Dinner und eine Matchmaking-Veranstaltung sorgten dafür, dass viele Unternehmen aus den Niederlanden, Belgien, Großbritannien, Dänemark und Deutschland miteinander in Kontakt traten.
Weitere B2B-Veranstaltungen finden im Rahmen der Belgian Offshore Days im März (http://www.belgianoffshoredays.be) und der WINDFORCE Conference in Bremerhaven im Mai 2018 statt.

Am 11. Dezember fand zudem das erste Treffen der bremischen Interreg-Netzwerkakteure im EuropaPunkt in Bremen statt, bei dem auch das Inn2POWER-Projekt durch die Projektverantwortliche Sandra Morische vorgestellt wurde. In anschließenden Diskussionen und Gesprächsrunden konnten sich die Teilnehmer über ihre Erfahrungen mit Interreg-Projekten austauschen.
NEWSI
Mit Weitblick in das neue Jahr: Der WAB-Jahreskalender 2018 ist da

Der beliebte Jahreswandkalender bündelt die wichtigsten WAB- und Branchentermine für das kommende Jahr. Der Kalender im DIN-A0-Format kann über die WAB-Geschäftsstelle (info@wab.net) kostenlos bestellt werden.

Windenergieanlagen auf See liefern jeden Tag Strom

Eine aktuelle Studie des Fraunhofer IWES im Auftrag der Stiftung Offshore Windenergie zeigt, dass Windenergieanlagen auf See jeden Tag Strom liefern. Im Vergleich zur vorherigen Studie aus dem Jahr 2013 konnten die Tage mit Stromproduktion von 340 auf 363 gesteigert werden. Damit stellen Offshore-Anlagen ihre Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis.

Zur Studie...

Systemwechsel bei der WAB

Die bisherige Social-Business-Plattform experts.wab läuft zum Jahresende aus und wird im Frühjahr 2018 durch eine neue Mitgliederplattform ersetzt. Die neue Community bietet die Möglichkeit, persönliche Daten zu verwalten, Veranstaltungsanmeldungen schnell und einfach vorzunehmen sowie veranstaltungsspezifische Dokumente herunterzuladen. Um Ihnen einen schnellen Einstieg in die Community zu ermöglichen, folgt Anfang des Jahres 2018 eine benutzerfreundliche Anleitung und eine detaillierte Funktionsübersicht. Bei Fragen wenden Sie sich gern an: ana-belle.becke@wab.net
NEUE MITGLIEDERI

Steel Inspect GmbH


Maik Rienecker setzt den in 2006 eingeleiteten Wachstumskurs als Qualitätsdienstleister im Inspektions- und Überwachungssektor konsequent fort. Mit der Gründung von Steel Inspect fasst er die seit über 15 Jahren gesammelte Erfahrung im Bereich des Projektmanagements, der Qualitätssicherung und im Expediting zu einer weltweit aufgestellten, schlanken Holdingstruktur zusammen. Steel Inspect plant, überwacht und unterstützt Projekte weltweit im Kraftwerks-, Maschinen-, Industrie- und Windkraftanlagenbau mit einem hoch qualifizierten, interdisziplinären Team, damit bei der Qualität keine Kompromisse gemacht werden müssen. Dies gewährleistet Steel Inspect an seinen Standorten in Deutschland, in Indien und in den VAE. Weitere Standorte im Oman und in UK, East of England sind geplant.

Weiterlesen...

TenneT Offshore GmbH
Als erster grenzüberschreitender Übertragungsnetzbetreiber in Europa arbeitet TenneT an
vernetzten Systemen und Märkten, um die Versorgungssicherheit weiter zu gewährleisten und
im Sinne einer zukunftsorientierten Energieversorgung erneuerbare Energiequellen ans Netz
anzuschließen. Einen wesentlichen Teil der Energiewende stellt die Offshore-Windenergie dar.
TenneT trägt dazu bei, die von der Bundesregierung geplanten Offshore-Windenergieanlagen
mit einer Kapazität von insgesamt 6,5 Gigawatt bis 2020 ans Netz anzuschließen. Dafür werden
die Projekte in Drehstrom- und Gleichstromtechnik in der Nordsee mit hohem technischen
Aufwand und umfangreichen Arbeiten an Land und auf See vorangetrieben.
Die bisher realisierten Netzanbindungen können bereits heute über 4 Gigawatt Offshore-Windenergie
an Land transportieren. Mit den im Bau befindlichen und weiterhin geplanten
lnfrastrukturprojekten in der Nordsee wird TenneT insgesamt bis zum Jahr 2019 über eine
Übertragungskapazität von mehr als 7 Gigawatt Strom aus erneuerbarer Energie verfügen.

Weiterlesen...
VERANSTALTUNGEN I
WAB-Event

Titel:
WAB-Stammtisch
Datum: 31. Januar 2018
Ort: t.i.m.e.Port 2, Barkhausenstraße 2, 27568 Bremerhaven
Sprache: Deutsch

Weiterlesen...



WAB-Mitgliederversammlung

Die WAB-Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen findet am 26. Februar 2018 im Tagungssaal des t.i.m.e.Port 2 in der Barkhausenstraße 2 in Bremerhaven statt.
Datum: 26. Februar 2018
Ort: t.i.m.e.Port 2, Barkhausenstraße 2, 27568 Bremerhaven
Sprache: Deutsch

Zur Anmeldung...



WAB-Event

Titel: WindEnergy Hamburg

Datum: 25. bis 28. September 2018
Ort: Hamburg Messe und Kongress, Messeplatz 1, 20357 Hamburg 
Sprache: Deutsch/Englisch

Weiterlesen...




WAB-Arbeitskreistermine 2018

Die Mitarbeit ist WAB-Mitgliedern exklusiv vorbehalten. Notieren Sie sich schon heute die Termine für 2018:

Donnerstag, 22. Februar
Donnerstag, 7. Juni
Donnerstag, 22. November

Donnerstag, 25. Januar
Donnerstag, 31. Mai
Donnerstag, 23. August
Donnnerstag, 15. November

Donnerstag, 15. Februar
Donnerstag, 16. August
Montag, 29. Januar
Montag, 28. Mai
Montag, 20. August
Montag, 12. November

 

       


Der WAB-Newsletter wird gefördert durch
den Senator für Umwelt, Bau und Verkehr des Landes Bremen und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung



Wenn Sie diese E-Mail (an: daniela.schimrigk@wab.net) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

WAB e.V.
Andreas Wellbrock
Barkhausenstraße 2
27568 Bremerhaven
Deutschland

+49 471 39177 0
info@wab.net
www.wab.net
CEO: Andreas Wellbrock
Register: Vereinsregisternr. 1095
Tax ID: VAT No. DE224506414